WIR SIND UMGEZOGEN

Enchanting Travels
Buchen / Info

Sri Lanka: Traumland & Ayurveda-Paradies

14 Tage: 2.880 € pro Person

Diese Reise bietet eine Einführung in die Kultur und Geschichte des Landes gefolgt von einem erholsamen Ayurveda-Aufenthalt.

 
< Zurück zu unseren Reisen

Beste Abreisezeit

  • Jan
  • Feb
  • März
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  •  Hochsaison
  •  Zwischensaison
  •  Nebensaison

Reise-Übersicht

Tag Ort Höhepunkte Hotel
1-2 Airport - Negombo Strandaufenthalt, Wassersport Jetwing Beach
2-4 Sigiriya Anuradhapura, Polonnaruwa Dambulla, Heritance Kandalama
4-6 Kandy Tempel des Zahns, Perdeniya Botanischer Garten, Kandy Loop Thilanka Hotel
6-13 Ayurveda Beach Resorts ganzheitliche Kuren, Ayurveda, Meditation, Yoga Siddhalepa Ayurveda Health Resort
13-14 Colombo Rückflug nach Hause Havelock Place Bunglow

Perfekt für

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Landkarte

 

Airport - Negombo (1 Nacht)

Tag 1 - 2

Internationale Ankunft.
Airport - Negombo
Negombo

Negombo ist der touristische Himmel für Sonnenanbeter. Mit langen, von Palmen gesäumten Stränden, klarem Wasser und einer Vielzahl von touristischen Vergnügungen wie Out-Door-Restaurants und lebhaften Kneipen macht es einen Mangel an kulturellen Sehenswürdigkeiten wett.

Sigiriya (2 Nächte)

Tag 2 - 4

Fahrt von Negombo nach Sigiriya (152 km, 4 Std).
Sigiriya
Sigiriya

Die Geschichte der alten Stadt und Weltkulturerbestätte Sigiriya reicht über 5000 Jahre zurück bis in dieMittelsteinzeit. Sigiriya (‘Löwenfels’) liegt auf dem steilen Hang und dem Gipfel eines 180 Meter hohen Granitfelsen (der ‘Löwenfels’, der den Dschungel dominiert). Im fünften Jahrhundert verließ König Kassapa I. Anuradhapura, um in Sigiriya einen Palast und eine Stadt zu bauen, die dem mythischen Wohnsitz Kuveras, des Gottes des Wohlstands, nachempfunden war. Besuchen Sie die Felsenfestung von Sigiriya, die nur aufgrund ihrer Form aus großer Entfernung zu erkennen ist. Besichtigen Sie die Felsmalereien und Fresken von Sigiri Damsels, die hier ‘Sigiri Apsaras’ genannt werden, und auf den westlichen Fels in 100 Metern Höhe gemalt wurden. Achten Sie hier auf die Spiegelwand, die voll mit Graffiti aus dem siebten bis zehnten Jahrhundert ist.

Besichtigungen

Besuch des Pinnawela Elefantenwaisenhaus: Besuchen Sie das Pinnawela Waisenhaus für Elefanten nordöstlich von Colombo, um die weltweit größte Herde in Gefangenschaft zu sehen. Beobachten Sie diese zwei Mal täglich auf ihrem Weg zum Bad im Fluss und den Spaß, den vor allem die Jungtiere dabei haben. Beobachten Sie, wie die Kleinen gefüttert und gewaschen werden und erfahren Sie die Geschichte der Eltern der großen Waisenkinder, die oft Opfer von Wilderern/Unfällen wurden und wie die kleinen Dickhäuter gezähmt und trainiert werden.

Höhepunkte von Sigiriya: Die Geschichte der alten Stadt und Weltkulturerbestätte Sigiriya reicht über 5000 Jahre zurück bis in die Mittelsteinzeit. Sigiriya (Löwenfels) liegt auf dem steilen Hang und dem Gipfel eines 180 Meter hohen Granitfelsen (der ‘Löwenfels’, der den Dschungel dominiert). Im fünften Jahrhundert verließ König Kassapa I. Anuradhapura, um in Sigiriya einen Palast und eine Stadt zu bauen, die dem mythischen Wohnsitz Kuveras, des Gottes des Wohlstands, nachempfunden war. Besuchen Sie die Felsenfestung von Sigiriya, die nur aufgrund ihrer Form aus großer Entfernung zu erkennen ist. Besichtigen Sie die Felsmalereien und Fresken von Sigiri Damsels, die hier ‘Sigiri Apsaras’ genannt werden, und auf den westlichen Fels in 100 Metern Höhe gemalt wurden. Achten Sie hier auf die Spiegelwand, die voll mit Graffiti aus dem siebten bis zehnten Jahrhundert ist.

Höhepunkte von Polonnaruwa: Polonnaruwa, die mittelalterliche Hauptstadt Sri Lankas, war nach der Zerstörung des alten Anuradhapura im Jahr 993 die zweite Hauptstadt des Landes (vom 10. bis zum 12. Jahrhundert). Erkunden Sie alte sri-lankische Architektur des 12. Jahrhunderts. Entdecken Sie die von den Cholas erbauten Brahmanischen Monumente sowie die Ruinen der Gartenstadt, die Parakramabahu I. im 12. Jahrhundert erschuf. Besichtigen Sie die Ruinen der King’s Council Chamber, die königliche Zitadelle, Kumara Pokuna, den königlichen Pavillon, das Vatadage Relic House, Kiri Vehera und Gal Vihare. Kunst, Architektur und Skulpturen gibt es im Gal Viharaya,Thuparamaya Image House und im Lankatilaka Image House zu bestaunen.

Kandy (2 Nächte)

Tag 4 - 6

Fahrt von Sigiriya nach Kandy (139 km, 2.5 Std).
Kandy
Kandy

Das letzte unabhängige Reich der singhalesischen Könige. Es erlag den Briten im Jahr 1815, nachdem es mehr als 300 Jahren anderen Eindringlingen wie Portugiesen und Niederländern trotzen konnte. Sie ist, mit ihren kolonialen Gebäuden und dem angelegten See, die schönste von allen Städten Sri Lankas. Kandys bekannteste Veranstaltung ist die ‘Esala Perahera’ – die schönste Parade Sri Lankas und eine der bekanntesten in Asien.

Besichtigungen

Besuch des Dambulla Felstempels: Die Dambulla Felsentempel sind der größte und besterhaltenste Komplex seiner Art in Sri Lanka und geht auf das 1. Jhd. n. Chr. zurück. Sie werden als buddhistischer Tempel genutzt. Lassen Sie sich von 5 Höhlen unter einen massiven Felsvorsprung faszinieren, die – umgewandelt in Schrein-Räume – einige Bildnisse Buddhas und von Bodhisattvas enthält, aber auch die anderer Gottheiten. Dieser wichtigste buddhistische Pilgerort in Sri Lanka ist eine UNESCO Weltkulturerbe-Stätte.

Die Highlights der Stadt Kandy: Entdecken Sie Kandy, die frühere königliche Hauptstadt und gleichzeitig eine der wichtigsten Städte des Landes Sri Lanka. In einer Höhe von ca. 500 m über dem Meeresspiegel gelegen, befindet sich Kandy in einem Tal, das umgeben ist von beeindruckenden Bergen und Teeplantagen mit ihrem aromatischen Duft. Kandy ist direkt an einem See gelegen. Besuchen Sie den ‘Tempel des Zahns’ (Dalda Maligawa) mit seinem goldenen Dach; in diesem Tempel befindet sich das heiligste Reliqium der Buddhisten, ein Zahn, der Buddha gehörte. Wenn Sie ein paar angenehme Stunden verbringen wollen, umrunden Sie den See von Kandy, der unter Naturschutz steht, weshalb auch Angeln und Fischen verboten sind. Sie können sich aber auch an den traditionellen Tanzaufführungen erfreuen, Tänzen, die Ihnen einen direkten Zugang zu den Stammeswurzeln der Tänzer ermöglichen.

Kandy Loop und die Tempel: In einer Höhe von ca. 500 m über dem Meeresspiegel gelegen, kann man Kandy als eine der schönsten Städte von Sri Lanka bezeichnen. Das Tal von Kandy bietet dem Besucher eine reiche Auswahl an historischen Tempeln, die sich an den Hügeln von Kandy in einer Art Schleife befinden. Diese Schleife führt Sie zu drei aus dem 14. Jahrhundert stammenden Hindu-Buddhistischen Tempeln und wieder zurück, über die Perdeniya Botanical Gardens. Besonders schön: der Devale, Lankatilake and Gadaladeniya Tempel. Besuchen Sie abschließend noch eine Batikfabrik, um sich an den faszinierenden traditionellen bzw. modernen Motiven und Farben zu erfreuen.

Ayurveda Beach Resorts (7 Nächte)

Tag 6 - 13

Fahrt von Kandy nach Galle - Beaches (176 km, 5 Std).
Ayurveda Beach Resorts
Ayurveda Beach Resorts

Sri Lankas Ayurveda-Strandresorts verbinden auf angenehme Art die Wissenschaft des Lebens mit den Freuden eines Strandurlaubes. Weithin anerkannt als das älteste überlieferte ganzheitliche Gesundheitssystem der Menschheit erfreut sich Ayurveda auch zunehmenden Zuspruchs im Zeitalter moderner Schulmedizin – nicht zuletzt als Alternative zu dieser. Sri Lankas Ayurveda Resorts bieten ganzheitliche Kuren bestehend aus gesunder vegetarischer Ernährung, entspannenden Ölmassagen, Meditationen und Yoga – und das an den tropisch-üppigen Gestaden des grenzenlosen Indischen Ozeans. Ein Aufenthalt in einem der Resorts wird Ihre Lebensgeister regenerieren, während sich Körper, Geist und Seele verwöhnen lassen.

Colombo (1 Nacht)

Tag 13 - 14

Fahrt von Galle - Beaches nach Colombo (126 km, 3 Std).
Colombo
Colombo

Colombo ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Sri-Lankas. Diese lebhafte Geschäftsstadt ist eine Mischung aus Ost und West – urige alte Geschäfte für den Handel mit dem Orient und in jüngster Zeit eine Reihe von modernen Einkaufszentren.

Besichtigungen

Stadrundfahrt: Bei einer Tour durch das wuselige, farbenfrohe und faszinierende Colombo besuchen Sie die historischen und interessanten Wahrzeichen der Stadt: das aufregende Basar-Viertel Pettah, diverse Tempel und Moscheen, das Rathaus, das Wohngebiet Cinnamon Gardens, den Independence Square, das Old Parliament sowie die Uferpromenade bei Galle Face Green.

Fahrt von Colombo nach Negombo (40 km, 1.5 Std)

Rückflug nach Hause

Expertenkommentare

“Wenn Sie sich selbst etwas Gutes tun möchten, ist diese Sri-Lanka-Reise perfekt. Bei ayurvedischen Massagen lassen Sie Körper und Geist regenerieren. Interessante Kulturschätze und herrliche Landschaften helfen Ihnen zusätzlich einmal abzuschalten!”

Julia Irl

Julia Irl

Reiseberaterin
julia@enchanting-travels.com

Preis pro Person:

2.880 €pro Person

in Euro, exklusive internationaler Flüge

Dieser Preis versteht sich als Richtwert pro Person im Doppelzimmer während der Hochsaison und wurde kalkuliert für den Monat Oktober 2015. Zwischen Weihnachten und Neujahr sowie zu lokalen Feiertagen kann dieser höher, in der Nebensaison (April bis September) niedriger liegen.

Inklusivleistungen

  • 13 Übernachtungen inklusive Frühstück in Negombo, Sigiriya, Kandy, Colombo
  • Vollpension & Aktivitäten beim Ayurvedaaufenthalt
  • Alle in der Reiseroute beschriebenen Aktivitäten inklusive aller Eintrittsgelder mit deutschsprachigem Driver-Guide und hochwertigem klimatisierten Fahrzeug (außer Ayurvedaaufenthalt)
  • Alle Flughafen- und Hoteltransfers
  • 24 Stunden Ansprechpartner in Asien
  • Insolvenzversicherung.

Kontaktieren Sie uns
+49 (0) 89 2897 8840

Buchen / Info